Letztes Feedback

Meta





 

Tag 4-6 27.-29.06.

Nabend allerseits,

 sooo nun hab ich die ersten 3 Arbeitstage hinter mir.. hmmm.. najaaa....

Am Montag war ich erstmal die Einzige die arbeiten musste.. bin dann zu 11 am zur Arbeit und joa.. anscheinend haben die dort wohl doch nicht so ganz mit mir gerechnet... musste erstmal ne ganze Weile warten, bis dann eine Frau zu mir kam, mich gefragt hat was ich trinken will und dann sind wir in ein kleines Büro gegangen und haben uns kurz unterhalten... Wo ich denn herkomme, seit wann ich in Dublin bin udn was wir bisher schon so gemacht haben. Dann hat sie mich kurz dem Team vorgestellt, dass aus ca. 8 Personen besteht (das Büro ist recht klein und alle sitzen in einem Raum) inkl. einer franz. Praktikanten, die allerdings morgen wieder geht (nach 5 Monaten). Und sie, Claire, sollte mich dann auch ersteinmal einarbeiten und mir alles zeigen.. das war viiiel Input für den ersten Tag...

Um 2 pm musste ich dann gehn, da wir um 3 ein Meeting im SWAN Institute hatten, um noch weitere Infos zum Praktikum, unseren Firmen zu bekommen und um unsere Fahrkarten und Studentenausweise zu erhalten. Dort angekommen waren die beiden Damen mit denen wir das Treffen hatten sehr überrascht, dass ich schon arbeiten war.. es sollte ja eigentlich erst für alle am Dienstag los gehen bzw. bis auf Mareike und mich mussten alle anderen erst am Mittwoch anfangen zu arbeiten, sprich heute... naja... Organisation 1A... nach dem Meeting sind wir noch ein bisschen durch die Stadt gelaufen und haben uns ein paar Läden angeschaut. Also nichts aufregendes... :-)

Am Dienstag musste ich dann um 10 am auf Arbeit sein. Dort angekommen sollte ich mich wieder zu Claire setzen und mir alles weiter von ihr erklären lassen. JA kurz gesagt besteht meine Arbeit daraus Mitarbeiter für diverse IT Firmen zu finden. Dazu muss ich auf diversen Websites nach CV's (Lebensläufen) suchen und herausfinden ob die für den Job der zu vergeben ist geeignet sind... joaaa... soweit so gut... es ist ziemlich schwierig mit all denn Begriffen und Positionen die es so gibt klar zu kommen...

Sooo der dritte Tag. Heute musste ich um 9 da sein und bis 5 pm abeiten. Im Laufe des Tages wurde das aber wieder geändert auf 8.30 am - 5 pm ... juhuuuu :-/ die anderen müssen z.T. wesentlich weniger arbeiten... z.B. von 10 -5 .... najaaa... und dann wurde heute der Tagesplan für mich festgelegt... Da ich ab nächster Woche Telefoninterviews führen soll... *hab aaangst* .... soll ich mir  jetzt auch jeden Tag die aufgezeichneten Interviews von den anderen Mitarbeitern anhören.. Also mein Tagesplan sieht wie folgt aus:

8.30 - 10.30  CV searching

15min Pause

10.45 - 13.00 Telefontraining

30 min Lunch

13.30 - 15.30  CV searching

15min Pause

15.45 - 17.00 Telefontraining

jahaa.... da kommt Freude auf... najaaa....ich finde nicht, dass ich schon bereit dafür mit Leuten Telefoninterviews zu führen, die als Muttersprache Englisch haben... das kann peinlich werden.... we will see ...

Was die Anderen heute so von ihrem ersten Arbeitstag erzählt haben ist das bei denen seehr chillig.. *neid* alle wohl sehr offen, lustig und locker... nicht son Stress wie bei mir....

 joaaa... gut das wars erstmal soweit... würde mich freuen was von euch zu hören, wie das Leben so in Berlin weiter geht....

BYE BYE

1 Kommentar 29.6.11 22:42, kommentieren

3. Tag in Dublin 26.06.

Hi an alle,

sooo nachdem wir  am Samstag doch recht lange weg waren, haben wir am Sonntag nichts großartig aufregendes gemacht. Wir sind zur Abbey St gefahren und einige haben nachgeschaut wie sie zur Arbeit fahren müssen... Abbey St ist sone Art Shoppingmeil, allerdings sind die Shops dort nur... naja.. sagen wir mal annehmbar :-) Wenn ihr die Shops auf den Bilder seht, dann wisst ihr, wie die Mädels hier so rumlaufen....  Make up immer mindestens 2 Nuancen dunkler, als der eigene Hautton und joa.. naja...


 dafür gibt es alle paar Meter entlang der Einkaufsstrecke irgendwelche Musiker.. das ist cool....


29.6.11 20:13, kommentieren

2.Tag in Dublin 26.06.

Halli Hallo,

naa bei euch alles schick?! Also hier schon. Hier ersteinmal ein Bild von unserer Luas Station vorm Haus:


Gestern ging es abends ersteinmal zur Tempel Bar. Eine der berühmtesten Gegenden in Dublin. Natürllich musste man, wenn man schonmal da ist, auch zuerst in die original Tempel Bar... ein Guninness 5 € ..günstig, oder?! ;-) Aber es hat sich definitiv gelohnt, auch wenn wir nicht all zu lange drin waren.Die Stimmung war einfach der Hammer inkl. Live Musik.

 

Jaaa.... und wo ging es danach hin?! Jaja ihr werdet es nicht glauben...zum CSD... jaha richtig gelesen. Der war an diesem Tag auch in Dublin. Zuerst ging es in eine LGBT Bar ("lesbian, gay, bisexual, and transgender"... und gleich durch zum Hinterausgang, der führte in eine kleine Gasse, die natürlich prope voll war... Aber das seht ihr alles auf den folgenden Bilder...

 


Irgendwann haben wir uns dann dazu entschlossen wieder in die Bar zurück zu gehen, in der verschidene DJs aufgelegt haben und sind dort noch eine ganze Weile geblieben....

5 Kommentare 28.6.11 23:06, kommentieren

1. Tag in Dublin 25.06.2011

Bye bye Germany *wink*

Hey meine Lieben,

sooo erster Tag in Dublin... Wetter ist so mittelprächtig...ziemlich stürmisch (so wie der Flug, da gab es einige Turbilenzen), aber doch relativ warm und bis jetzt noch trocken... waren gerade Einkaufen.. bei Lidl.... jaaa das gibt es hier :-D.. dann standen wir erstmal eine ganze Weile vor unserem Appartmentblock weil wir nicht in die Haustür gekommen sind...zum Glück saß auf einem Balkon ein Ehepaar, das und geholfen hat....ansonsten ist hier ziemlich tote Hose...
Die Jungs sind noch unterwegs.. einkaufen... mal sehen was wir heute sonst noch so machen....
Das Appartment ist okay.. aber ziemlich dreckig.. werden dann bistimmt erstmal nen bissel putzen...
Die Betten... uiuiui... da spührt man jede einzelne Feder... naaa ma sehn was das noch wird... und es sind anscheinend Raucherzimmer... zumindest riecht es hier so.. nach kaltem Rauch... haben immer schon Fenster unn Balkontür auf....
soooo mehr fällt mir erstmal nicht ein....
achso doch... die Internetverbindung ist wirklich recht schwach... Skypen geht nur mit mehreren Unterbrechungen zwischendurch... die Jungs drüben haben maximal aufm Flur ein wenig Empfang.... naja was will man von ner 8 000 er Leitung erwarten :-D ....
soo jut jetzt aber erstmal Schluss für den Moment.... ich meld mich später nochmal.. und freue mich natürlich über jede Nachricht von eurer Seite.... Bye Bye

 

 

1 Kommentar 27.6.11 21:57, kommentieren