Letztes Feedback

Meta





 

2. Woche in Dublin 04. - 10.07.

Hi everybody!

sooo... jetzt ist schon die zweite Woche hier in Dublin rum. Ihr seid bestimmt gespannt, was in der letzten Woche so alles passiert ist!? Okay, dann werd ich euch mal nicht länger auf die Folter spannen:
Joaaa... also unter der Woche gab es eigentlich keine großartigen Ereignisse. Jeden Tag von 8.30 - 5 arbeiten, danach evtl. noch was einkaufen, im Apartment essen und es sich gemütlich machen. Außer am Dienstag und Donnerstag, da waren einige von uns beim Sport. Ja.. genau richtig gelesen, wir haben uns hier auch schon sportlich betätigt. Im Nachbarhaus, das wohl auch zu der Herberton Gruppe gehört, gibt es das Leisure Centre im Keller. Für 10€ pro Woche kann man dort unten alle Räumlichkeiten nutzen. Es gibt einen Fitnessbereich, mit allerlei Geräten und es gibt einen kleinen Wellnessbereich, mit 2 kleinen Schwimmbecken und einem Whirlpool. Zu dem Wellnessbereich gehören auch noch zwei Saunen, die man natürlich auhc benutzen kann. Ich habe aber nur den Fitnessbereich, das Schwimmbecken (1.20m tief *gg*) und den Whirlpool benutzt. Das aller schärfste hier ist aber, jeder, der schwimmen will, MUSS eine Badekappe tragen. Jaha... die Jule hat eine Badekappe getragen Ich muss euch aber enttäuschen. Es gibt davon keine Beweisfotos, da Kameras etc dort unten verboten sind. Seeehr schade....
Okay, dann komm ich mal zum Wochenende, das doch um so einiges ereignisreicher war... oooohja...*gg* alsooo....
Freitag:
Joa.. also außer Arbeit gab es nichts besonderes... Okay, bis auf das Abendbrot... es gab BURGER...und zwar selbstgemachte... yummie...


Samstag:
zuerst ging es ein bischen in die Stadt shoppen... das kann man hier echt gut... naja zumindest Shirts und so.. Schueh hab ich immernoch nicht bekommen , aber ich geb die Hoffnung nicht auf...

sooo am Abend gings dann endlich mal wieder raus... als dann um halb 12 doch endlich mal alle fertig waren, ging es mit der Luas bis Jervis, um von dort aus in Richtung Temple Bar zu laufen. Ziel war der Club Mezz. Jacky und Mareike kannten den Club schon von ihrem Streifzug am Freitag. Ein echt cooler Club, mit Livemusik und richtig gemütlicher Stimmung. So in die Indie Richtung.

Da wir unterwegs Gutscheien für den Club bekommen hatten, haben wir uns ersteinmal alle ein SMirnoff für 3,50€ gegönnt. Nachdem die ungs auch alle noch ein Bier getrunken hatten, ging es auch schon weiter zu unserem eigentlichen Abendziel: das MADONNAS...

uiuiui.... was für ein freaky Club. Okay, wenn man reinkommt, dann kommt einen erstmal ein echt, naja sagen wir mal, nicht so schöner Geruch entgegen, aber der verfliegt schnell *gg*... sooo.. da wir auf dem Weg zum Madonnas auch Gutscheinkarten bekommen hatten, ging es auch gleich ersteinmal zur Bar, wo wir alle Cocktails bestellt haben. Wieder an der Tanzfläche angekommen, haben Jacky und Mareike sofort die Tanzfläche gestürmt. Die andren und ich, haben uns auf einer Erhöhung am Ende der Tanzfläche ersteinmal einen Sitzplatz gesucht, um uns das Treiben zunächst von oben anzusehen. Ohjaaa... was für freakige Leute dort. Wir sind dort oben nämlich genau in eine Horde Frauen geraten, die Junggeselleninabschied gefeiert haben (irgendwie trifft man solche Gruppen aber auch jedes Mal wenn man weggeht). Und diese Damen waren alkoholisch schon echt gut dabei jaaaa.... und auch malwieder jede Menge schwule Typen :-D .... ist hier irgendwie auch Standard *gg*... joaaa.... um 3 hat der Club dann geschlossen udn wir sind nach Hause gelaufen. So gegen 5 waren wir dann auch endlich alle im Bett.

Sonntag (heute):
Ein bisschen Kultur muss ja auch mal sein. Also ging es heute in National Art Museum, das nur ein paar Luas Stationen von uns entfernt ist. ALso hier mal ein paar Bilder dazu:



das ist extra für Jens :-D


Nach dem Museum ging es noch kurz nach Jervis, ins Einkaufszentrum, um noch Kleinigkeiten fürs Abendbrot etc. zu besorgen. Dann war der Plan eigentlich, Abendbrot essen und zum Sport, aber iiirgendwie hat das mit dem Abendbrot doch recht lange gedauert und als wir dann kurz vor 9 noch für eine Stunde zum Sport wollten, standen wir vor verschlossenen Türen. Ja, am Wochenende hat das Center nur bis 7 auf.. juhu....  also wieder zurück zu den Apartments. Ab da passierte dann nichts aufregendes mehr. Blog schreiben, TV gucken und nen bissel mit den Mädels quatschen.
Naguuuut.... das wars dann erstmal.... ich wünsch euch eine schöne Woche und dann bis demnächst... muss jetzt auch mal schlafen gehn... *wink*
P.s: Bilder füg ich morgen (Montag) ein *schwör*

10.7.11 20:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen