Letztes Feedback

Meta





 

3. Woche in Dublin 11.-17.07.

Hallo meine Lieben,

 

ja, ich habe es auch endlich mal wieder geschafft, etwas in meinen Blog zu schreiben. Gar nicht zu glauben, wie schnell die Zeit, vor allem die Freizeit die man hat, vergeht.

So… und nun zu der vorletzten Woche:
Also unter der Woche ist eigentlich wie immer nichts großartig Spannendes passiert. Aber ich kann sagen, dass sich die Situation auf Arbeit verbessert hat, meiner Meinung nach. Seit Donnerstag komme ich mit meinen Kollegenwesentlich besser klar. Ich fühle mich nicht mehr total fehl am Platz. Weiß auch nicht woran das liegt, aber an dem Tag waren nur Laura und Peter im Büro. John (der Chef), war überwiegend auf Meetings und 2 andere Kollegen hatten Urlaub. Dadurch bin ich öfter mit Laura ins Gespräch gekommen und seitdem läuft es ganz gut. *freu* Sie hat mir sogar geholfen ein Apartment zu besorgen, für die Zeit in der Jens mich besuchen kommt. Jahaaa… nicht immer busy busy…. :-D Achso am Montag gab es noch das allwöchentliche Meeting im Office von Vanessa (die 2. Chefin, die aber anscheinend nicht wieder kommt. Ist aber noch nichts Offizielles. Sie war seit 2 Wochen nicht mehr im Büro und als ich Laura gefragt habe, ob sie weiß wann Vanessa wiederkommt, da ich noch eine Unterschrift brauche. Meinte sie, dass sie wahrscheinlich gar nicht mehr wiederkommt. Das wissen aber bisher nur 3 der Mitarbeiter), bei dem über die erreichten Ziele der Woche, also zB die Telefonzeit und die Anzahl der Kandidaten, die sie in der letzten Woche zu den Kunden geschickt haben. Ich sollte dann auch kurz erzählen was ich so in der letzten Woche erreicht habe und dann haben wir besprochen was ich verbessern könnte und was meine Ziele für die aktuelle Woche sind.

Und nun zum Wochenende, dem doch etwas spannenderem Teil der Woche:
Freitag war, wie so eigentlich immer bei den Meisten, ein ruhiger Tag. Haben uns was zum Essen gemacht und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Der Samstag war dann schon etwas spannender:
Tagsüber ging es in die Stadt und abends dann wieder ab ins Mezz, wie ihr auf den folgenden Fotos sehen könnt:




War wieder ein lustiger Abend. Jacky und Mareike haben sich dann für ein paar Stunden abgeseilt und waren in der Tempel Bar und im Madonnas. So gegen 3 Uhr haben wir uns dann auf den Weg nach Hause gemacht (ja ich mag mein warmes Sandwich )

und uns kurzerhand entschlossen ein Taxi zu nehmen. Gut das der Fahrer wusste wo wir hin wollten… Hätten wir ihm den Weg nicht beschrieben, wären wir vielleicht nie angekommen *gg* Ich glaube die Technik des Navigationsgerätes kennen die hier nicht. :-D Und die fahren hier auch echt wie die Henker. Wozu die Linien auf dem Boden sind, ist wahrscheinlich auch nicht ganz klar…

Am Sonntag ging es auch wieder raus:
Jacky, Mareike und ich haben uns am Nachmittag auf den Weg ins Wachsmuseum gemacht. Hmm… also wir waren alle etwas enttäuscht. Für 9€ Eintritt war das echt ein bisschen mau. Dachten wir treffen auf ein paar Stars, aber irgendwie ging es doch eher um die Historie von Irland und berühmte irische Sportler und Komiker. Naja... auf ein paar bekannte Gesichter sind wir dann aber doch gestoßen:

 

Die zwei Superstarken




Den Kick kann ich doch mindestens genauso gut emotion

 

Soooo… das war’s dann erstmal von dieser Woche.

Tschüssi *wink*

24.7.11 15:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen